anja callam 
künstlerin

inszenaturen
bildbauerin

home
aktuell
kunst
theater
produktionen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

atelier
ehrenbürgstr. 9
bau 6
81249 münchen
www.fauwe.de

theater 2017 / 2018

 

2017     Herr Metitsch
schauspiel von Karin Strauß

schauspiel: Doris Gruner, regie: Kerstin Weiler, bühnenbild/kostüme/layout: Anja Callam, technik: Michael Böckling, regieassistenz: Saskia Gaar, Produktionsleitung: Guido Verstegen
premiere
05
.10.2017 Pasinger Fabrik, München
weitere termine: 18.11.2017 Kulturbühne Hinterhalt, Geretsried
30.01./31.01./01.02./02.02.2018 Pasinger Fabrik, München
und 08.02./09.02./10.02.2018 Pasinger Fabrik, München
www.lichtbuehne.de

2017     NOVECENTO - Die Legende vom Ozeanpianisten
schauspiel von Alessandro Baricco

schauspiel: Guido Verstegen. regie: Kerstin Weiler, bühnenbild und kostüme: Anja Callam, technik: Michael Böckling,
premiere
27
.01.2017 Kulturjurte, München
www.lichtbuehne.de



produktionen davor:

2014     Scherbengericht
schauspiel von Joel Drake Johnson

regie: Kerstin Weiler, bühnenbild und kostüme: Anja Callam, maske: Bianca Issing, technik: Michael Böckling, Stefan Reck, regieassistenz: Anette Müller
premiere
07
.11.2014 Stadtteilkultur2411, München
www.artikulttheater.de

2013       Happy
schauspiel von Doris Dörrie
schauspielproduktion des ArtikultTheater München 
regie: Kerstin Weiler, bühnenbild: Anja Callam, kostüme: Petra Behcet, maske: Bianca Issing, technik: Ralph Müller, grafik: Carmen Zielinski-Lick, regieassistenz: Simone Scheidl
premiere
22
.02.2013 KULTURHAUS Pelkovenschlössl, München-Moosach
www.artikulttheater.de

2012     Blaupause
schauspiel von Ulrich Hub
schauspielproduktion des ArtikultTheater München
regie: Kerstin Weiler, bühnenbild: Anja Callam, kostüme: Petra Behcet, maske: Bianca Issing, technik: Ralph Müller, grafik: Carmen Zielinski-Lick, regieassistenz: Simone Scheidl
premiere
03.02.2012 KULTURHAUS Pelkovenschlössl, München-Moosach
www.artikulttheater.de

2011    Die Hölle wartet nicht
point of death englischer thriller von Michael Cooney
schauspielproduktion des ArtikultTheater München
regie: Petra Behcet, bühne/kostüme/grafik: Anja Callam, maske: Bianca Issing, technik:Ralph Müller, regieassistenz: Olaf Rössling
premiere
11.02.2011 im
KULTURHAUS Pelkoven-Schlössl in München-Moosach
www.artikulttheater.de

p copyright acallam 2018